Mitglieder des Obstbauvereins Tiefengruben pflanzen die Apfelsorte "Ruhm von Thüringen"

Am 13. November 2021 pflanzten Mitglieder des Obstbauvereins auf einer kommunalen Fläche, der sog. Windmühle“, gemeinsam mit Hans-Jürgen Mortag, Mitglied im Pomologen-Verein e.V. (Landesgruppe Thüringen), einen ganz besonderen Apfelbaum: den „Ruhm aus Thüringen“. Okuliert und herangezogen hat diese alte Apfelsorte Hans-Jürgen Mortag, der damit den Obstbauverein Tiefengruben e.V. für seine Aktivitäten ehrte. Mortag, der im September 2020 zum Thüringer des Monats September gekürt wurde, ist seit Jahrzehnten Pomologe und Experte in Sachen Obstbau. In dieser Eigenschaft ist er weit über die Landesgrenzen Thüringens hinaus ehrenamtlich aktiv und unterstützt mit seinem Fachwissen seit Jahren auch den Obstbauverein Tiefengruben.

Noch einige Infos zum „Ruhm aus Thüringen“: Diese Apfelsorte hatte es Hans-Jürgen Mortag angetan. Mit sehr viel Forschergeist fand er ihren Ursprung. Die Sorte wurde bereits 1888 in pomologischen Monatsheften beschrieben und hieß „Lady Sudeley“, ein alter englischer Apfel. Im Jahresheft 2020 (Seite 115-117) des Pomologen-Vereins e.V. ist die gesamte Geschichte zu finden.

Mitglieder des Obstbauvereins Tiefengruben pflanzen die Apfelsorte "Ruhm von Thüringen"