Bürgerhaus

Von der Malzdarre zum multifunktionalen Bürgerhaus – Nr. 59

Ein Haus für die Dorfgemeinschaft war das Gebäude Nr. 59 schon immer – nämlich ein Darrhaus, in dem die Tiefengrubener das Getreide für die Bierherstellung darrten. Seine Räumlichkeiten wurden später genutzt als Tanzsaal, zur Unterbringung der Feuerwehrgerätschaften, Tischlerwerkstatt, Büro für den Bürgermeister, Gemeindearchiv, Post, Leichenraum, Frisiersalon, Jugendzimmer, Gaststätte und und und…
In neuer Pracht steht es nun – nicht nur den Tiefengrubenern – wieder zur Verfügung: zum Feiern, als Mehrgenerationentreff, für Schulungsveranstaltungen und viele andere Anlässe.

Ausstattung: (Obergeschoss) großer Raum ca. 40 Plätze, kleine Küche mit Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Geschirr, Gläsern und Besteck. Nebenan ein kleiner Raum mit einem runden Tisch für 5 Personen und eine weitere vollausgestattete Küche. 

Prunkstück in der Backstube im Erdgeschoss ist ein altdeutscher Backofen, der zum Backen und Dörren genutzt wird. Dazu finden zu gegebenen Anlässen Backtage statt. In diesem Raum finden ca. 25 Personen an großen Holztischen und Bänken Platz. Nebenan befindet sich eine kleine Küche mit Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Geschirr, Gläsern und Besteck.

Kontakt:
Stadt Bad Berka
Verwaltung Obstbauverein: Birgit Münchberg:

Tiefengrubener vor dem Bürgerhaus

Obergeschoss Raum zum Mieten

Bürgerhaus – Nr. 59

Backtag am altdeutschen Backofen

Obergeschoss Raum zum Mieten

Impressionen aus der Backstube