Die Ruhe geniessen

Rund um Tiefengruben

Rast- und Ruheplätze

In und um unser schönes Dorf finden Sie zahlreiche Sitz- und Rastmöglichkeiten.

Hier können Sie die Tiefengrubener treffen, die Ruhe genießen oder einfach das Dorfleben beobachten.

Radweg (Bad Berka->Tiefengruben)

Von Bad Berka aus kommend finden Sie entlang der Felder einen neu angelegten Radweg. Diese schöne überdachte Sitzgruppe ist durch die Dorfbewohner für Gäste gebaut worden.

Die rustikale Sitzgruppe am Ortseingang wird gern von den Tiefenrgubenern für den Sonntäglichen Frühschoppen genutzt.

Am Dorfteich ist man mittendrin in der Dorfgemeinschaft.

Kinder haben hier Ihren Spaß beim Enten füttern oder nach den besonderen Fischen in unserem Teich Ausschau halten.

Ein Aussichtsplatz zwischen den Feldern! Zu finden kurz vor dem Ortseingang Tiefengruben (aus Bad Berka kommend) auf dem Wirtschaftsweg.
Vom „Ziech“aus kommend (das ist die enge Gasse neben der Mosterei/Hofladen) steht diese Bank neben einer Informationstafel zum Obstlehrpfad.
Es sind mehrere Bänke im Ortskern zu finden wie hier z.B. unter den Kastanienbäumen vor der „offenen Kirche“.
Die „Zippelbank“ wurde in den 70iger Jahren gebaut. 2017 wurde sie von zwei Tiefengrubenern liebevoll saniert.
„Zum miesen Ofen“

Ihren Namen verdankt sie einem früheren Dorfbewohner, der in seinem Garten, sehr oft, auf offenem Feuer gebraten hat. Diese Sitzbank liegt idyllisch unter einem großen Haselnussstrauch. Dort finden Sie zwei Informationstafeln zu Tiefengruben und der Umgebung.

 

Sport und Freizeitplatz

Hier bieten sich zwei große überdachte Sitzgruppen für größere Gruppen an. Auch sehr beliebt bei Familien und Schulklassen, da sich hier eine große Wiese mit Sportgeräten, einem Feuerplatz und (demnächst) eine feste Grillstelle befinden. Wir bitten um Anmeldung beim Webmaster oder beim Ortsteilbürgermeister für größere Gruppen um Überscheidungen zu vermeiden.

Vom Sportplatz aus gelangt man direkt auf den ausgeschilderten „Hebammenweg“.

 

Die schöne Aussicht

Eine der schönsten Aussichten auf Tiefengruben haben Sie von dieser runden überdachten Sitzgruppe im Bereich des Ortseinganges Tiefengruben (aus Tonndorf kommend). Sehr beliebt ist dieser Punkt auch bei Radwanderern.

Frühjahr

Sommer

 

Herbst
Winter

 

Zwischen Wald und Wiesen

Oberhalb der Streuobstwiesen führt ein Wanderweg direkt in den Wald. Dort finden Sie einen Tisch mit Bänken mit Überdachung. Von dort haben Sie eine wundervolle Aussicht auf Tiefengruben und über die Streuobstwiesen.

 

 

 

 

Folgt man den oben beschriebenen Weg in Richtung Wald weiter, gelangt man zu einer größeren Sitzgruppe mit Überdachung.

Diese Bank wird sehr gern von großen Gruppen genutzt.

Geht man diesen Weg weiter in den Wald, gelangt man direkt zum

Förster-Brömmer-Wanderweg.

Wanderweg Tiefengruben – Tonndorf (grün-weißer; gelb-weißer Wanderweg)

Oberhalb von Tiefengruben (in Höhe des Wasserwerkes) führt ein grüß-weiß markierter Wanderweg nach Tonndorf. Nach ca. 200 Metern findet man die erste Bank mit einem tollen Blick nach Tiefengruben und Umgebung. Folgt man dem Weg weiter, kommt am zum Kirchenhölzchen findet man als nächste Rastmöglichkeit eine Wanderhütte. Dieser Weg ist asphaltiert und ist somit auch für schlechtes Wetter oder für Radfahrer geeingnet. Ca. 300 Meter weiter findet man die nächste Sitzmöglichkeit vor einer Blockhütte. Am ehemaligen Wasserhochbehälter. (Dort wurde früher das Wasser vom Wasserwerk hochgepumpt, damit es mit gleichmäßigem Druck weitergeleitet werden konnte.)

An der Trift

Den Weg weitergehend gelangt man zu einer Kreuzung. Links geht es direkt zum Schloss und weiter Richtung Stiefelburg. Rechts die „Alte Salzstraße“ entlang findet man die etwas versteckten Sitzgruppe. Hier finden Sie einen großen Tisch mit drei Bänken.

Der Weg weiter führt Richtung Gutendorf. Wer ins Dorf Tiefengruben zurück will geht rechts entlang.

Entdecken Sie weitere schöne Plätze…